We are very proud and super excited that our joint project „New Matters“ is selected among 61 other projects for the third call of WORTH partnership project. WORTH Partnership Project is funded by COSME Programme of the European Union for the Competitiveness of Enterprises and Small and Medium-Sized Enterprises (SMEs) and provides networking opportunities and mentorship.

The impact of the material choice of a product is profound. With „New Matters“ we are putting circularity and material health at the center of our explorative research and design development.

PROJECT STATUS: ONGOING

click here for more details on the WORTH Partnership Project.

Wir sind sehr stolz und überaus erfreut, dass unser gemeinsames Projekt "New Matters" unter 61 anderen Projekten für den dritten Aufruf des WORTH Partnership Project ausgewählt wurde. Das WORTH Partnership Project wird durch das COSME-Programm der Europäischen Union für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) finanziert und bietet Möglichkeiten zur Vernetzung und Mentoring.

Die Bedeutung der Materialwahl eines Produktes ist tiefgreifend. Mit "New Matters" stellen wir die Kreislaufwirtschaft und Materialgesundheit in den Mittelpunkt unserer explorativen Forschung und Designentwicklung.

PROJEKTSTATUS: IM PROZESS

Hier klicken für weitere Details zum WORTH Partnership Project.

Currently there is still a big gap regarding the availability of healthy materials and fashion products that are circular and inspired by Cradle to Cradle design philosophy. Algae as positive impact materials have been explored in material labs or textiles, but are not yet used for wearable garments in a fully circular collection. 

_____


Gegenwärtig besteht immer noch eine große Lücke hinsichtlich der Verfügbarkeit von gesunden Materialien und Modeprodukten, die kreislauffähig sind und von der Cradle to Cradle Designphilosophie inspiriert sind. Algen als Materialien mit positiver Wirkung wurden in Materiallabors oder Textilien erforscht, werden aber noch nicht für tragbare Kleidungsstücke in einer vollständig zirkulären Kollektion verwendet. 

The project tackles this challenge by using algae as a raw material to develop a range of healthy new materials. The biodegradable capsule explores innovative, healthy algae-based materials for positive impact and sensory experience: fibres and leather-like materials, such as biocomposites, bioplastics, and cellulosics. The pieces are made in limited editions for circularity in a material-driven design approach and minimal waste.

_____


Das Projekt geht diese Herausforderung an, indem es Algen als Rohstoff verwendet, um eine Reihe gesunder neuer Materialien zu entwickeln. Die biologisch abbaubare Kapsel erforscht innovative, gesunde Materialien auf Algenbasis für eine positive Wirkung und sensorische Erfahrung: Fasern und lederähnliche Materialien, wie Biokomposite, Biokunststoffe und Zellulosefasern. Die Produkte werden kreislauffähig in limitierter Edition in einem materialorientierten Designansatz und mit minimalem Abfall hergestellt.

As an interdisciplinary space for material understanding and experimentation with facilities for hands-on material studies, Material Design Lab of KEA – Copenhagen School of Design & Technology facilitates technical and artistic material experience and exploration   through education, research, development and showcasing of materials.

click here to discover more about Material Design Lab.

_____


Als interdisziplinärer Raum für Materialverständnis und -experimente mit Einrichtungen für praktische Materialstudien ermöglicht das Material Design Lab  KEA - Copenhagen School of Design & Technology technische und künstlerische Materialerfahrung und -exploration durch Lehre, Forschung, Entwicklung und Demonstration von Materialien.

Hier klicken  um mehr über das Material Design Lab zu erfahren.

Using Format